Rotkäppchenweg

Machbarkeitsstudie für ein Bildungszentrum in Buxtehude

In der Machbarkeitsstudie Rotkäppchenweg wurde ein Konzept entwickelt für ein vorhandenes Bildungszentrum in Buxtehude, das eine Kita, eine Familienbildungsstätte und eine Grundschule umfasst und durch Angebote am Nachmittag eine integrierende Wirkung in den Stadtteil hinein entfalten soll.

Info

Ort, Fläche, Leistungsphasen

Buxtehude, ca. 11,3 ha,  Machbarkeitsstudie

Auftraggeber
Stadt Buxtehude

Zeitraum
2014

haubrich-prozesskette-rotkaeppchenweg

Ähnliche Projekte


LERNEN

Christophorusschule 


LERNEN

Rudolf-Steiner-Schule


LERNEN

Michaelschule


 

Durch die Verlegung der Turnhalle an den Nordrand des Planungsgebietes entsteht ein großer zusammenhängender Raum, der als gemeinschaftlich zu nutzender Campus gestaltet wird. Entlang dem vorhandenen Wasserlauf wird ein Wäldchen aus überwiegend Erlen und Weiden entwickelt, das die Ostseite der Campusfläche räumlich fasst. In Lichtungen und Nischen des Wäldchens werden Funktionsräume und Spielangebote eingepasst.

An zentral gelegener Stelle zwischen Grundschule und Familienbildungszentrum/Kindertagesstätte (FABIZ) entsteht eine Platzfläche, die multifunktional nutzbar ist z.B. für Schulfeste und Flohmärkte.

Ein geschwungener Weg erschließt den gesamten Campus. Dieser unterteilt sich in den Familienpark im Norden und den Schulhof mit Forumsplatz im Süden. Um den Forumsplatz herum gruppieren sich unterschiedliche Spiel- und Aufenthaltsbereiche.

Im Erlenwäldchen, das Atrium und grünes Klassenzimmer umrahmt, liegen zwei kleine Lichtungen als bunte Inseln und lauschige Rückzugsorte im Naturraum. An das grüne Klassenzimmer schließt sich der Bolzplatz an, der auch eine kleine Tribüne erhalten kann. Das südliche Ende des Schulhofes bildet der Spielplatz. Direkt vor dem Gebäude liegt der Schulgarten mit Beetflächen für jede Klassenstufe.

Im nördlichen Bereich bietet der Campusweg Spielangebote am Wegesrand an, die auch von Senioren gut nutzbar sind. Der vorhandene Hügel erhält Sitzbänder. Von hier kann man die Wiesenfläche und das Volleyballfeld überblicken.

 

 

Lageplan