Beteiligung

Im Zentrum unserer Überlegungen stehen immer die Menschen, die sich im Freien bewegen und dort einen Teil ihres Lebens verbringen. Die möglichst genaue Ermittlung der realen Bedürfnisse und Wünsche der späteren Nutzer sehen wir daher als wichtige Basis des Entwurfsprozesses.

Wir sind überzeugt davon, dass die Menschen wissen, welche Ansprüche sie an die Nutzbarkeit von Freiräumen haben und welche Raumqualitäten sie sich wünschen. Uns ist es wichtig, nachhaltig nutzbare Freiräume zu entwickeln, mit denen sich die Menschen identifizieren können, die einen guten Gebrauchswert haben und eine hohe atmosphärische Qualität bieten. Freiräume für lebendige Nachbarschaften, die sich konsequent an den Bedürfnissen der Menschen vor Ort orientieren.

Ein höheres Wohlbefinden der Menschen kann zu besseren sozialen Beziehungen in Wohnquartieren führen und zu höherer Zufriedenheit mit dem bedarfsgerecht gebauten Lebensraum. Größere Akzeptanz lässt einen schonenderen Umgang mit den Anlagen erwarten, so dass der Aufwand für Reparaturen und Umbau geringer sein kann. Damit bietet die frühzeitige Beteiligung der späteren Nutzer einen echten ökonomisch relevanten Mehrwert.

Mittels Tagesworkshops, Planungs-Cafés, Bewohnerbefragungen oder Vortragsveranstaltungen binden wir die späteren Nutzer in den Planungsprozess mit ein. Die Teilhabe an demokratischen Prozessen der Beteiligung kann schon im Kindesalter beginnen. Die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen werden ernstgenommen und ihre individuellen Besonderheiten wertgeschätzt. Wirklich bedarfsgerecht geplante Freianlagen für Kitas und Schulen können pädagogische Konzepte unterstützen, so dass Kinder und Jugendliche ihre Fähigkeiten und Talente entwickeln und zu verantwortungsbewussten Persönlichkeiten heranwachsen können.

Projekt

 

BETEILIGUNG

Wohnanlage Buchsbaumweg

Planung

Bauherren- und Nutzerwünsche setzen wir in ein gestalterisches Konzept um. Es entstehen Lebensräume im Freien mit unverwechselbarem Charakter, in denen Menschen Ruhe und Geborgenheit finden, in denen Inspiration und Lebensenergie wachsen, Raum für Spiel und persönlichen Ausdruck ist.

Dabei berücksichtigen wir neben den Vorgaben zur Nutzbarkeit insbesondere auch alle technischen, wirtschaftlichen und terminlichen Anforderungen. Gute Freiraumgestaltung erwächst für uns aus dem gelungenen Zusammenspiel aller Beteiligten: Bauherr, Nutzer und Landschaftsarchitekt aber auch: Mensch, Natur und Raum.

Der Planungsprozess gliedert sich auf in folgende Leistungsphasen gemäß HOAI:

1. Grundlagenermittlung
2. Vorplanung
3. Entwurfsplanung
4. Genehmigungsplanung
5. Ausführungsplanung
6. Vorbereitung der Vergabe
7. Mitwirkung bei der Vergabe

Bauüberwachung

Als Interessenvertreter des Bauherrn betreuen wir das Projekt in der Realisierungsphase und sorgen für einen reibungslosen Bauablauf. Dabei verfolgen wir konsequent die Einhaltung aller technischen, wirtschaftlichen und terminlichen Rahmenbedingungen.

In der Realisierungsphase gilt es auch, die gestalterischen Ziele der Planung stringent umzusetzen. Gemeinsam mit den ausführenden Firmen sorgen wir in kooperativer Zusammenarbeit für die konsequente Umsetzung.

In einem für den Bauherrn jederzeit transparenten und gut dokumentierten Prozess entsteht auf diese Weise, was sich unter Beteiligung vieler Köpfe vorher als Gestaltungskonzept herauskristallisiert hatte.

Auf Wunsch stehen wir dem Bauherrn in der sich daran anschließenden Betreuungsphase beratend und koordinierend zur Seite.


Leistungsphasen gemäß HOAI:

8. Objektüberwachung – Bauüberwachung und Dokumentation
9. Objektbetreuung

Projekte


BAUÜBERWACHUNG

Rudolf-Steiner-Schule


BAUÜBERWACHUNG

Kita Tegelweg


BAUÜBERWACHUNG

Wohnanlage Düpheid


Pflegekonzeption

Die atmosphärische Wirkung stellt sich in Freiräumen naturgemäß erst nach einigen Jahren ein. Daher sollte durch eine professionelle Pflege ein Prozess der Vervollkommnung angestrebt werden. Als Basis dafür erarbeiten wir Pflegekonzepte, die die Gestaltungsziele im Blick behalten.

Freianlagen bestehen meist zu einem großen Anteil aus lebenden Elementen wie Bäumen und anderen Vegetationsbeständen, die sich von Jahr zu Jahr weiterentwickeln. Über den gesamten Nutzungszeitraum sollte daher ein Prozess der Wertsteigerung und der Vervollkommnung der Anlage durch eine professionelle und nachhaltige Pflege angestrebt werden, die sich an den Ansprüchen des Auftraggebers und der Nutzer orientiert. Dabei kann durch eine detaillierte Planung und die genaue Vereinbarung der Pflegeziele zu Beginn eine größtmögliche wirtschaftliche Effektivität und Kostensicherheit gewährleistet werden.

Um diese Ziele zu erreichen, erstellen wir ein transparentes Grünflächenpflegewerk, das alle für das Grünflächenmanagement relevanten Informationen beinhaltet und auf das alle befugten Personen jederzeit zentral zugreifen können. Dabei werden die gegenwärtige Bestandsqualität sowie evtl. bestehende Mängel der Pflege benannt, Konfliktpunkte berücksichtigt und Verbesserungsvorschläge erarbeitet. Auf Wunsch erarbeiten wir neue Ausschreibungsunterlagen für die Pflegeleistungen und betreuen die Vergabe an fachkompetente Firmen.

Während des gesamten vereinbarten Pflegezeitraums sollte die Ausführung der Pflegeleistungen regelmäßig mit Fachkompetenz kontrolliert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die besondere Qualität der Freianlage nicht nur erhalten bleibt, sondern im Laufe der Jahre noch gesteigert werden kann. Zu Beginn vereinbarte Pflegeziele können fortlaufend an neue Erkenntnisse und sich verändernde Nutzerbedürfnisse angepasst werden.

Nach Ablauf des vereinbarten Zeitraums wird der Pflegezustand der Anlage überprüft und mit den ursprünglichen Zielbildern verglichen. Für das folgende Pflegeintervall werden die Zielvorgaben ggfs. korrigiert und möglicherweise abweichende Pflegeziele neu vereinbart.

Dieser nachhaltige Betreuungsprozess gewährleistet, dass der Wert der Freianlage und die atmosphärische Qualität langfristig erhalten bleiben. Anfangsinvestitionen machen sich bezahlt. Finanzielle Aufwendungen für spätere Sanierungen werden auf im Sinne der Bedarfsgerechtigkeit wirklich notwendige Maßnahmen reduziert und können terminlich gut gesteuert werden.

Projekte


PFLEGEKONZEPTION

Wohnanlage Buchsbaumweg


PFLEGEKONZEPTION

Christophorusschule


PFLEGEKONZEPTION

Wohnanlage Veerstücken