Rudolf-Steiner-Schule Bergstedt

Lebendige Klassenräume im Freien

Schüler von der ersten Klasse bis zum Abitur besuchen die Rudolf-Steiner-Schule in Hamburg-Bergstedt. Deshalb werden die unterschiedlichen Außenräume bestimmten Jahrgängen zugeordnet. Der abgesenkte Sitzbereich am Café Afrika der Oberstufe, die terrassiert gestaltete Spielfläche im Osten der Unterstufe und das Farntal mit begrünter Pergola und Backhaus der Mittelstufe. Außerdem gehören noch ein Kleinspielfeld mit Zuschauertribüne und der auf dem Eingangsniveau gelegene Schulhof mit Wasserspiel zu den Freiflächen der Schule.

Info

Ort, Fläche, Leistungsphasen

Hamburg-Bergstedt, ca. 10.000 m²,  LPH 1-9

Auftraggeber
Rudolf-Steiner-Bildungswerk

Zeitraum
2004 bis 2006

Sonstiges
Das gesamte vorhandene Pflaster des Schulhofes wurde in einer gemeinsamen Aktion mit allen Klassen der Schule aufgenommen, ordentlich geschichtet und zum Wiedereinbau gelagert. Die Pflanzungen im Spielgelände der Unterstufe und das Weidentippi wurden im Zusammenarbeit mit den Eltern realisiert.

haubrich-prozesskette-duepheid

Ähnliche Projekte


LERNEN

Christophorusschule


LERNEN

Michaelschule


LERNEN

Rotkäppchenweg


 

 

Schmiede mit Werkterrassen und Spielplatz der Unterstufe im Hintergrund
Inszenierte Pfütze als Regenwasserquelle
Berankte Pergola im Farntal
Mittlere Rasenebene mit Weidentippi für die Unterstufe
Haubrich Freiraeume Rudolf Steiner Schule 5
Haubrich Freiraeume Rudolf Steiner Schule 5
Haubrich-Landschaftsarchitekten-Prozesskette-Beteiligung
Haubrich Freiraeume Rudolf Steiner Schule 15
Haubrich Freiraeume Rudolf Steiner Schule 11
Haubrich Freiraeume Rudolf Steiner Schule 5Haubrich Landschaftsarchitekten Prozesskette BeteiligungHaubrich Freiraeume Rudolf Steiner Schule 15Haubrich Freiraeume Rudolf Steiner Schule 11
Bild 2
Pflanzaktion am Elternarbeitstag
Bild 3
Farntal mit Backhaus und Pergola im Hintergrund
Kapuzinerkresse spielt Versteck
 Schulhofflächen mit Pflasterwirbel
Spielpfad am Schulhof
Für die Pflanzungen im Farntal wurden ausschließlich einheimische Stauden- und Gräser-Arten verwendet.